Sie sind hier: Startseite » Spirituosen » Gelber Edelapfel

Gelber Edelapfel, sortenreiner Apfelbrand

Nicht nur zum Kuchenbacken ...

Gelber Edelapfel
Gelber Edelapfel Müller-Diemitz, Bissmann-Gotha u.a.: Deutschlands Obstsorten, Stuttgart 1905 - 1930

Der "Gelbe Edelapfel" ist bei uns bekannt als der beste "Kuchenapfel". Das Fruchtfleisch wird beim Backen weich, bleibt hell und es schmeckt aromatisch und fruchtig.

Das besondere Aroma dieses Apfels ist das Herz des sortenreinen Apfelbrandes "Gelber Edelapfel".Hier zeigt sich, dass er nicht nur beim Backen eine "edle" Rolle spielen kann.

Die Sorte wurde um 1800 in einem Garten in England gefunden. Die Bäume werden sehr alt, tragen spät, aber regelmäßig.
Die Früchte sind mittelgroß und haben eine glatte, goldgelbe Schale. Das Fruchtfleisch ist fast weiß, saftig und feinaromatisch. Es schmeckt sehr säuerlich und ist sehr
reich an Vitamin C.








Gelber Edelapfel - sortenreiner Apfelbrand
Gelber Edelapfel - sortenreiner Apfelbrand